Seminare



Hiermit laden wie alle Kung - Fu Begeisterten herzlich dazu ein an unseren

Seminaren der Shaolin Formen Teil zu nehmen!


Wir freuen uns sehr, unser jahrelang gesammeltes Wissen mit Euch teilen

zu können. Im Rahmen der Seminare wird euch eine authentische Form aus

dem Shaolin Kloster beigebracht, inklusive der Grundtechniken.


Die Formen sind kompex, daher ist gewisse Kampfkunsterfahrung vorteilhaft!

Die Seminare der Waffenformen bauen aufeinander auf, so dass man am Ende

der Staffelung die 5 Grundwaffen der Shaolin beherrscht. Bei der 2. Staffelung

kommen die 5 exotischen Waffen der Shaolin dazu. Die Waffenstaffelungen

Werden jährlich wiederholt. Die Seminare für Tierformen finden nur einmalig statt.


Die Teilnehmeranzahl ist je nach Platzbedarf der Form begrenzt.
Alle Infos, Rahmenbedingungen sowie Anmeldung erfahren Sie hier.


Die Seminare werden je nach Verfügbarkeit von Shaolin Mönchen, oder Meister Eduard abgehalten.

Seminarbeginn ist immer um 10:00 Uhr und dauert je nach Aufwand 5 bis 6 Stunden. Die Waffen werden für die Dauer des Seminars zur Verfügung gestellt. Sollten Sie eigene besitzen, so möchten wir Sie bitten diese mit zu nehmen. Wenn sie eine eigene Trainingswaffe wünschen, kann diese noch bis zum 10. Oktober bei uns bestellt werden



25. Oktober: Shao Huo Gun (烧火棍) - Stockform

Shao Huo Gun oder auch Feuerstock-Form genannt ist eine der ältesten Formen, die es gibt, sie wurde vom Shaolin Mönch Jin Na Luo bereits in der Yuan Dynastie (1279-1368) entwickelt. Der Mönch Jin Na Luo war für das Feuer im Tempel zuständig. Beim Feuern des Ofens musste er die Kohle und Holz mit einem Stock umwälzen. Daraus entstandene Stoß,- und Hiebbewegungen wurden ein eine Form eingearbeitet, die später sogar als Vorlage für Yin Shou Gun Stockform genommen wurde.

Empfohlene Voraussetzung: mindestens halbes Jahr Kung-Fu Erfahrung

5/5 Plätze frei



14. November: Shuang Gou (雙鉤) - Tigerhaken

Um seine Bestimmung optimal entfalten zu können, wird der Tigerhaken meistens als Doppelwaffe verwendet. Dabei kann man den Haken am Ende eines Schwertes zum Abfangen gegnerischer Waffen, Herunterziehen der Reiter etc. verwenden und mit der anderen Hand einen Gegenangriff ausführen. Der Halbmond und die Spitze am Griff eignen sich dabei auch als gefährliche Nahkampfwaffen, oder dienen ineinander eingehakt als eine gefährliche Peitsche. Wichtig dabei ist, dass der Schüler dabei auch seine schwache Hand trainieren muss.

Empfohlene Voraussetzung: Vorkenntnisse mit einer Kurzwaffe

8/8 Plätze frei



15. November: She Quan (蛇拳) - Schlangenform

Ruhige und geschmeidige Bewegungen, die aber nie an Körperspannung verlieren und hypnotisierender Blick einer Schlange verwirren die Beute so, dass die Schlange nur noch im richtigen Moment mit präziser Bewegung zuschnappen muss. Dabei werden bei dem Stil weiche und ungeschützte Körperteile angegriffen. Tiefe Bauchatmung sorgt für besseren Chi-Fluss, der die Fingerkraft des Kämpfers unterstützt.

Empfohlene Voraussetzung: mindestens halbes Jahr Kung-Fu Erfahrung

8/8 Plätze frei



Weitere Seminare Frühjahr 2021:

- Fächerform

- 9-teilige Kettenpeitsche

- Dreistock

- Doppelspeer

- Affenform

- Drachenform

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Tumblr teilen Auf Google Lesezeichen posten Auf LinkedIn teilen



Sportakademie Lee, Bochumer Straße 43, 44866 Bochum

Tel.: 02366 - 5733702, Meister@sportakademie-lee-bochum.de

Impressum